Absenderfreistempel zur Fußball-WM der Frauen 2011

Ein großes Thema, was die philatelistische Betrachtung der Fußball-WM der Frauen 2011 anbetrifft, könnten wie bereits bei der WM der Männer 2006 in Deutschland die Absenderfreistempel (AFS) werden. Immerhin gab es zum "Sommermärchen" weit über 100 verschiedene AFS allein aus dem Gastgeberland.

Diese Dokumentation verfolgt das Ziel möglichst viele dieser AFS vorstellen zu können. Zwar wird versucht bei der Gewinnung von Erkenntnissen über die Verwendung solcher AFS so weit es geht wie bereits bei der WM der Männer 2006 praktiziert systematisch vorzugehen. Gleichwohl wird es nicht möglich sein wirklich jeden AFS, den es zu dieser Thematik gibt oder gegeben hat, zu belegen. Deshalb ist die Mithilfe der IMOS-Sammlergemeinschaft wie auch die aller anderen an der Fußball-Philatelie Interessierten aber nicht unserem Verein Angeschlossenen gefordert. Insofern freut sich der Autor über jeden Hinweis, jede Information oder sogar Belegzusendungen, die die Dokumentation erweitert. Entsprechende Meldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

U-20 Fußball WM der Frauen 2010

Bereits im Jahr 2010 fand in Deutschland quasi als Generalprobe die U-20 Fußball WM der Frauen statt. Dazu gab es aus zwei Austragungsorten AFS, die kurz vorgestellt werden sollen.Verwendung fand dabei das für die jeweilige entwickelte sogenannte Composite-Logo der FIFA.

  • Stadt Bielefeld 

BI20100621-U20FWM2010-660-3-a

BI20100621-U20FWM2010-661-2

Interessant dabei ist, dass die Stadt Bielefeld das Klischee in zwei Stempelmaschinen - zu erkennen an den unterschiedlichen Kennungen ...660 und ...661 - eingesetzt hatte. 

  • Stadt Bochum

BO2010061-U20FWM2010

 

 

Fußball-WM der Frauen 2011

Nun zu den AFS, die einen Hinweis auf die Fußball-WM der Frauen 2011 tragen. Es wird zunächst auf den DFB als Veranstalter verwiesen. Es folgen die Ausrichterstädte, der Bund, die FIFA-Partner sowie die Nationalen Förderer. Weitere AFS könnten beispielsweise von  Städten, die die Mannschaften beherbergen, Medienbeteiligten o. ä. stammen.

 

DFB als Veranstalter

Es wurde kein spezieller AFS eingesetzt.

 

WM-Austragungsstädte

  • Stadt Augsburg

AugsburgFrauenWM2011

  • Stadt Berlin

Es wurde kein AFS eingesetzt.

  • Stadt Bochum

BO20110201-FWM2011-579-2

Bochum20100712Zaehlnummer

Eine interessante Variante bietet der Absenderfreistempel der Stadt Bochum. Zwischen dem Composite-Logo und dem Matrixcode ist eine Zählnummer zu entdecken, die zu Abrechnungszwecken dienen dürfte.

     
  • Stadt Dresden

Es wurde kein AFS eingesetzt.

  • Stadt Frankfurt

Es wurde kein AFS eingesetzt.

  • Stadt Leverkusen

Es wurde kein AFS eingesetzt.

  • Stadt Mönchengladbach

AFSMoeglb-WM2011

Die Stadt übergibt Teile des Sendungsaufkommen der Deutschen Post AG. Zur Freimachung wird insofern ein entsprechender Absenderfreistempel verwendet.

Moenglb2011FFWMTNT2-550

Darüber hinaus wird die deutsche Tochter des privaten niederländischen Postdienstleisters "TNT Post" in Anspruch genommen.

Moenchengladbach20110528TNTVariante1

Teile des Sendungsaufkommens der Stadt Mönchengladbach, das über die "TNT Post" abgewickelt wird, wird letztlich doch wieder über die Deutsche Post AG an den Empfänger weitergeleitet. Bei dem AFS-Abdruck mit der Registriernummer 1D100010A8 handelt es sich nach Angaben eines Sammlers um einen aus der bei der "TNT Post" eingesetzten Freistempelmaschine.

MoenchengladbachTNT0A8Variante2

Der zweite von dieser Freistempelmaschine gezeigte AFS trägt zusätzlich links im Stempelbild den Hinweis "Service-Center".

.MoenchengladbachTNT378Variante1

"TNT Post" setzte noch eine weitere Freistempelmaschine ein. Diese trug die Registriernummer 1D05000378. Dazu wurde zusätzlich im Stempelbild links der Hinweis "Service-Center" angebracht.

.

Moenchengladbach20110708TNTVariante2a

Moenchengladbach20110708TNTVariante2b

Für Groß- und Maxibriefe wird bei dem Privatpostdienstleister zur Frankatur zudem das vorstehend abgebildete Label verwendet.

  • Stadt Sinsheim

Es wurde kein AFS eingesetzt.

  • Stadt Wolfsburg 

Wolfsburg-AFS-2011

Seit dem 1.4.2011 ist der AFS bei der Stadt Wolfsburg im Einsatz. Die Freistempelmaschine wird unter der Registriernummer 1D05000302 geführt.

0Wolfsburg20110412Abweichung

Der vorgenannte AFS taucht seit geraumer Zeit auch in einer Variante auf, bei der im Klischee unten rechts das Wort "Seite" von einer sechsstelligen Zahl überdeckt wird. Vermutlich handelt es sich dabei um einen Zähler. Wer kann nähere Informationen zu dieser Variante liefern?

Wolfsburg28D2

In Wolfsburg wurde in einer weiteren Freistempelmaschine das Klischee zur Fußball-WM der Frauen 2011 verwendet. Die Maschine trug die Registriernummer 1D1500028D. Als Absender auf dem Brief ist die Feuerwehr Wolfsburg angegeben.

 

Bund

Die Bundesministerien bewarben die Fußball-WM der Männer 2006 mit einer ganzen Reihe von AFS. Wie vom Bundesministerium des Innern nun zu erfahren war, wird bis zum 17.7.2011 in Berlin ein AFS verwendet. Der Einsatz erfolgt über einen für die Postbearbeitung zuständigen externen Dienstleister. Aus Bonn war zu hören, dass die Stempelmaschine bei dem Versuch das neue Clichet einzuspielen, ihren Dienst einstellte. Die Beschaffung einer neuen Maschine dürfte so viel Zeit in Anspruch nehmen, dass die Fußball-WM der Frauen inzwischen der Geschichte angehören dürfte.

AFSBMIBerlinFrauenWM2011-550

 

Industrieunternehmen

  • Bayer AG

20110524AFSLeverkusen1

Die Chemion Logistik GmbH fungiert für einige Unternehmen innerhalb des Bayer-Konzerns unter anderem als Paket-, Express- und Briefdienst (KEP-Dienste). Das Sendungsaufkommen, das über die Deutsche Post AG abgewickelt wird, erhält seit dem 24.5.2011 einen Absenderfreistempel, der das Composite Logo des Austragungsortes Leverkusen trägt und insofern auf die Fußball-WM der Frauen 2011 aufmerksam macht. Der Stempel wird voraussichtlich bis zum 17.7.2011 im Einsatz sein. Maßgeblich an der Idee für einen Absenderfreistempel in Leverkusen beteiligt war der Briefmarkensammlerverein Bayer e.V. insbesondere Karl-Heinz Reusch, Kommunikationschef des Vereins. Er sorgte letztlich durch seine Verbindungen dafür, dass die Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH als Sponsor die Herstellung des Klischees finanzierte.

 

FIFA Partner

Von den fünf FIFA Partnern wurde lediglich durch Hyundai ein AFS aufgelegt. 

  • Adidas
  • Coca Cola
  • Emirates
  • Hyundai/Kia

AFSHyundai-Neckarsulm

Absenderfreistempel der Hyundai Motor Deutschland GmbH in Neckarsulm. Die Aufgabe erfolgt über das Briefzentrum 74 in Heilbronn.

 AFSHyundai-Lage

Absenderfreistempel der Hyundai Motor Deutschland GmbH. Dieser Stempel konnte über den Prospektversand auf der Internetseite www.hyundai.de angefordert werden.

  • Sony
  • Visa

 

Nationale Förderer

Von den deutschen Sponsoren des Events konnten keine Absenderfreistempel vermeldet werden.

  • Allianz SE

Nach Angaben aus dem für Marketing zuständigen Bereich wird ein AFS nicht eingesetzt.

  • Commerzbank AG

Von dem Kreditinstitut war zu erfahren, dass ein besonderer AFS nicht verwendet wird.

  • Deutsche Bahn AG

Nach Aussagen des für die Postbearbeitung zuständigen Koordinators in Berlin sollen keine AFS mit Hinweis auf die Fußball-WM der Frauen 2011 im eingesetzt werden.

  • Deutsche Post AG

Es liegen keine Informationen über den Einsatz eines AFS vor.

  • Deutsche Telekom AG

Es liegen keine Informationen über den Einsatz eines AFS vor.

  • REWE-Zentral-AG

Ein AFS zur Fußball-WM der Frauen 2011 wird nicht verwendet.