LONDON 2012: Bewerbungen

Mit Paris, London, Sevilla, Madrid, Sao Paulo, Rio de Janeiro, Havanna, Moskau, Cincinati, Houston, Tampa, New York, Los Angeles, San Francisco, Dallas, Washington, Istanbul, Hamburg, Frankfurt/M., Düsseldorf/ Rhein Ruhr, Leipzig und Stuttgart haben viele Städte ihren Anspruch, die Spiele der XXX. Olympiade 2012 auszurichten, zunächst bei ihren Nationalen Olympischen Komitees angemeldet. Die NOK schickten dann ihre Auswerwählten ins Rennen um die Gunst des IOC, das schließlich London den Zuschlag gab. 2012-AFS-F553670-SENAT

 

Dieser Weg ist durch Sammelstücke - Memorabilien - nachvollziehbar. Speziell die deutschen Bewerbungen - hier traten auch fünf Bewerber um die Segelstandorte auf - lassen sich mit vielfältigem philatelistischem Material dokumentieren und wurden zu einem Eldorado für die Sammler von Absenderfreistempeln.

Die Website eines IMOS-Mitglieds erlaubt einen Einblick in die Zeit bis zur IOC-Entscheidung in Singapur.

Kommentare, Anregungen und Hinweise von IMOS-Mitgliederrn sind ausdrücklich erwünscht.