SOTSCHI - einen Tag vor dem Start

Letzte Arbeiten am AUSTRIA TYROL HOUSE in den Bergen von Krasnaya Polyana

Noch ist der große Ansturm in Sotchi nicht erfolgt, doch spürt man überall die Spannung.

In der Stadt sind die Bauarbeiter bei letzten Arbeiten, der Zugverkehr in die Olympiazentren Adler und um Krasnaya Polyana verläuft noch ruhig, auch angesichts der vielen Security Checks, die man über sich ergehen lassen muss. 

Morgen ist es endlich in Sotschi so weit: Das Olympische Feuer trifft ein und wird an der Küste des Schwarzen Meeres einen würdigen Empfang erhalten. 

Für die Sammler ist bisher kein Leerlauf entstanden, gibt es doch auch hier schon die ersten Olympiasonderstempel. Postkartensammler werden allerdings enttäuscht sein, finden sie doch kaum, um nicht vorschnell zu sagen: keine, Angebote. 

Aber noch ist nicht aller Tage Abend.