Hommage an einen Fußballtrainer

Helmut Schön, der (bisher) erfolgreichste Fußball-Bundestrainer, wurde vor 100 Jahren geboren. Die Deutsche Post ehrte ihn mit einer Sondermarke. Zwei Ersttagsstempel kamen in Berlin und Bonn zum  Einsatz.

Helmut Schön, in Dresden geboren, wurde mit der deutschen Mannschaft 1972 Europameister (Sieg gegen England) und 1974 Weltmeister. Bei seinen eigenen Länderspieleinsätzen brachte er es auf 17 Tore in 16 Spielen.

In den 1940er Jahren spielte er beim Dresdner SC und errang mit der Mannschaft zwei meistertitel und war zweimla Pokalsieger ("Tschammer-Pokal"). In seiner Heimatstadt gab es einen Aktionstag, der mit einem Sonderstempel bedacht wurde.  

FDC (Ersttagsstempel Berlin ) mit vorausbezahltem R-Label
In Germany there are offered nowadays usually two FD postmarks in the cancellation points in Berlin and in Bonn.
See here a registered FDC postmarked in Berlin with prepaid registration label

 


Helmut Schön was until now the most successful trainer of the German National soccer team. His team succeeded in 1972 in the final vs. the team of England and became European champion, in 1974 the team won the World Cup.  As national socer player he shot 17 goals in 16 matches.

Born in Dresden he played there in the Dresden SC, won twice the German championship in the early 40s and twice the cup (so-called Tschammer Cup).